1060 Hofmühlgasse 2/7 Telefon: 01/585 72 44,   Fax: 01/585 72 44-9, office@kindergruppen.at

Weiterbildung


Unser Weiterbildungsprogramm ist offen für alle Betreuerinnen und Betreuer, Pädagoginnen und Pädagogen, für Eltern und alle am Thema Interessierten.

Bei der Erstellung des Programmes orientieren wir uns an konkreten Bedarfs- und Rückmeldungen aus den Kindergruppen und von Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmern.

Wir möchten Sie daher an dieser Stelle auch einladen, uns Ihr konkretes Interesse mitzuteilen – so können wir gemeinsam Weiterbildungen organisieren, die direkt am Bedarf orientiert sind!

 

Bitte beachten Sie auch: wenn Sie als Betreuerin oder Betreuer in einer Kindergruppe arbeiten, gilt für Sie die Pficht zur Weiterbildung: 20 UE pro Jahr, wobei Sie 5 UE Supervision anrechnen dürfen!

 

TitelInhaltDatum, Ort und Preis
TeambuildingIn diesem Seminar werden Bedingungen für gelingende Teamarbeit analysiert und die Stärken und Schwächen mit systemisch-supervisorischen Methoden herausgearbeitet. Unter Einbeziehung der jeweiligen Bedürfnisse wird mit kunsttherapeutischem Zugang ein tragfähiger Rahmen für ein starkes Team gelegt. Frühjahr 2017, Alland, € 330,-/€ 380,-,16 UE
Susanna Friedel
Raum für Beziehung und Entwicklung: Der Andere UmgangDer Andere Umgang, die Pädagogik der elternverwalteten Kindergruppen, benötigt für die gelingende Umsetzung im Kindergruppenalltag einige Voraussetzungen.
Der systemische Rahmen findet sich in Selbstverpflichtungen und z.T. auch in Gesetzen wieder, den persönlichen Rahmen können wir durch Reflexion unserer eigenen Kindheit, durch wahrhaftige Kommunikation und durch empathische Teamarbeit erweitern.
In diesem Seminar lenken wir den Blick auf uns Erwachsene, als BetreuerInnen, als Eltern, und erarbeiten Strukturen, die uns das Leben des Anderen Umgangs leicht und lustvoll sein und uns mit Kindern „da sein“ und uns von ihnen lernen lassen.
Wir werden an diesen beiden Tagen den Bogen vom Ich zum Wir schlagen, wir werden unsere Stärken „auf den Tisch“ legen und uns kritisch und wohlwollend mit unseren Grenzen auseinandersetzen.
21. und 22. Jänner 2017, Alland, € 330,-/€ 380,-,16 UE
Susanna Friedel und Anna-Maria Beitel

Post a Comment